formazionecontinua.swiss - Navigazione

La piattaforma svizzera di corsi powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
de fr

CAS Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Polizeiarbeit

Descrizione

Kenntnisse über die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre sind für ein effektives und korrektes Berufsverständnis und für eine erfolgreiche Berufsausübung in einer modernen Polizeiorganisation notwendig. Wir vermitteln in fünf Modulen mit insgesamt 17 Kursen die dafür relevanten Zusammenhänge.

Obiettivo

Das CAS Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Polizeiarbeit vermittelt die Grundlagen für das betriebswirtschaftliche Verständnis der modernen Polizeiarbeit.

Die Absolventinnen und Absolventen

  • können die betriebswirtschaftlichen Grundlagen, die einen direkten Einfluss auf die Polizeiarbeit haben, benennen und beschreiben.
  • verstehen den Aufbau von Verwaltungsorganisationen
  • erkennen und beschreiben die für die Polizeiarbeit relvanten Abläufe.
  • kennen die Grundsätze der Mitarbeitenden Führung, erkennen den Führungsstil ihrer Vorgesetzten und können diesen im Zusammenhang mit den auszuführenden Aufträgen erklären und ein mögliches Konfliktpotential ausmachen und im sinne der Aufgabenerfüllung positiv beeinflussen.
  • verstehen, wie Projekte aufgebaut und bearbeitet werden und können dieses Wissen in ihren Berufsalltag einfliessen lassen.
  • reflektieren die erworbenen Kenntnisse und leiten daraus einen Nutzen und ein Verständnis für die betreibswirtschaftlichen Einflüsse auf die Polizeiarbeit ab.

Contenuto

Einfluss der Wirtschaft auf soz. Bindungen

1.1 Einführung
1.2 Soziale Bindungen
1.3 Wirtschaftsfaktoren
1.4 Wechselwirkungen Wirtschaftsfaktoren – soziale Bindungen

Grundlagen von Verwaltungsorganisationen

2.1 Verwaltungsmodelle
2.2 Grundlagen Führungskonzepte
2.3 Aufbau- und Ablauforganisation
2.4 Grundlagen Kundenorientierte Organisationen

Mitarbeitendenführung

3.1 Bedeutung der Arbeit für Mitarbeitende
3.2 Führungssituationen
3.3 Führungsmodelle
3.4 Wechselwirkungen

Projektmanagement

4.1 Rollen, Verständnis, Haltung
4.2 Projektmanagement
4.3 Rolle und Funktion der Berichterstattung

Prozesssteuerrung

5.1 Systemkarten
5.2 The agile Mindset

Condizioni

Kandidatinnen und Kandidaten werden zum CAS Interprofessionelle Polizeiarbeit zugelassen, wenn sie in der Regel 2 Jahre einer beruflichen Tätigkeit (ohne Polizeischule) im öffentlichen Gemeinwesen ausweisen können und eines der folgenden Kriterien erfüllen:

Abschluss Tertiär A

  • Abschluss einer Fachhochschule oder universitären Hochschule

Abschluss Tertiär B

  • Polizist/Polizistin mit eidg. Fachausweis (BP)
  • oder Polizist/Polizistin mit eidg. Diplom (HFP)
  • oder Führungslehrgang II SPI

Zusätzlich können Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen werden, wenn die Programmleitung deren Ausweis und deren beruflichen Werdegang als gleichwertig anerkennt. Interessierte Fachhörerinnen und Fachhörer können bei freien Studienplätzen ohne Zulassungsbedingungen zugelassen werden. Es ist auch möglich einzelne Module zu besuchen. Anfragen sind an die Programmleitung zu richten.

Pubblico target

Das CAS Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Polizeiarbeit richtet sich an Mitarbeitende der schweizerischen kantonalen, städtischen und kommunalen Polizeikorps, die sich beruflich weiterentwickeln wollen und eine höher qualifizierte Tätigkeit anstreben. Es bietet Mitarbeitenden auf allen Stufen eine hohe Arbeitsmarktfähigkeit und berufliche Mobilität.

Ulteriori informazioni

Data a richiesta
Località del corso Fachhochschule Nordwestschweiz
Bahnhofstrasse 5 - 6
5210 Windisch
Ente di formazione FHNW - Wirtschaft
Prezzo CHF 6500.-
Buoni formazione continua accettati No
 
Proseguendo la navigazione nel sito acconsenti all'uso dei cookie e ai condizioni di utilizzo. OK