formazionecontinua.swiss - Navigazione

La piattaforma svizzera di corsi powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
de fr

Konflikte bearbeiten in der erwerbsorientierten Eingliederung

Descrizione

Eingliederungsfachpersonen erwerben Kompetenzen und Fähigkeiten zur Konfliktbearbeitung im Kontext von Arbeitsintegration und Erwerbstätigkeit in Unternehmen.

Konflikte und belastende Situationen am Arbeitsplatz können Wohlbefinden, Motivation und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitenden beeinträchtigen. Langanhaltende, dauerhafte Konflikte gehen auch oft mit gesundheitlichen Belastungen und Beeinträchtigungen einher und sind mit Absenzen verbunden. Allerdings werden Konflikte und konflikthafte Situationen nicht nur passiv erfahren, vielmehr sind sie Teil des Lebens und werden durch die beteiligten Personen (mit-) gestaltet. Ein erfolgreiches Konfliktmanagement ist daher am Machbaren orientiert. Zudem richtet sich die Konfliktlösung immer an den vorhandenen Potentialen und Kompetenzen der beteiligten Personen aus.

Contenuto

  • Mit Gerechtem Sprechen das Konfliktmanagement gestalten
  • Durch Perspektivenwechsel das Heitere im Schlamassel entdecken
  • Imagination und Imitation in der professionellen Beratung
  • Mit philosophischen und psychologischen Fragen sowie Triggersätzen erfolgreich konflikten.

Pubblico target

  • Personen, die in Sozial- und Privatversicherungen Eingliederungsmanagement/Case Management zwecks Eingliederung von Personen in den Arbeitsmarkt durchführen
  • Personen, die bei den IV-Stellen in den Bereichen Früherkennung und
  • Frühintervention tätig sind
  • Personen, die in Unternehmen im Eingliederungsmanagement tätig sind,
  • beispielsweise in der betrieblichen Sozialarbeit, dem betrieblichen Eingliederungsmanagement oder dem betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Personen, die bei Anbieterinnen und Anbietern von Eingliederungsmanagement oder Case Management tätig sind
  • Personen, die in Organisationen und Institutionen tätig sind, die eine
  • Erst- oder Re-Integration von Klientinnen und Klienten in den Arbeitsmarkt
  • anstreben
  • Personen, die im Bereich der Sozialhilfe im Kontext von Arbeitsintegration
  • tätig sind.

Tipo di corso

Fachseminar

Nota

Kontakt:
Luca Faulstich
T +41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

Leitung:
Prof. Dr. Thomas Geisen
T +41 62 957 20 57
thomas.geisen@fhnw.ch

Ulteriori informazioni

Data 22.11.19 - 23.11.19
Ora 08:45 - 16:45
Località del corso FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Ente di formazione FHNW - Soziale Arbeit
Prezzo CHF 800.-
 
Proseguendo la navigazione nel sito acconsenti all'uso dei cookie e ai condizioni di utilizzo. OK